Logistik-Management (Bachelor of Science)

Regelstudienzeit6 Semester
Dieburg
Wintersemester
DE
Zulassungsbeschränkung, NC für diesen Studiengang gegeben.

Inhalt

Das Rhein-Main-Gebiet ist nicht nur ein zentrales Dreh- und Umschlagkreuz von Waren und Personen innerhalb Europas, sondern auch ein wichtiger Produktionsstandort. Dabei kommt es gerade auf die Logistik an, die im Rhein-Main-Gebiet überproportional wächst und alle Waren- und Transportabläufe vor, im und nach dem Produktionsprozess, dem Handel und sogar nach dem Produktgebrauch abdeckt. Dies erfordert gut qualifizierte Logistik-Expertinnen und -Experten, die in der Lage sind, die stetig wachsende Komplexität und die steigenden Kundenanforderungen zu bewältigen. Im Rahmen des Bachelor-Studiengangs Logistik-Management lernen die Studierenden, den Prozess der Planung, Gestaltung und Steuerung des Material- und Informationsflusses zwischen Lieferanten und Kunden zu verstehen und zu managen. Der Studiengang bildet Logistikerinnen und Logistiker mit breit angelegten und branchenübergreifenden Kompetenzen aus. Vertiefende Informationen zum Studiengang finden Sie auf der Website des Fachbereichs Wirtschaft.

Perspektive

Der Logistikmarkt bietet regional, national wie international gute Karriereperspektiven. Der Abschluss in Logistik-Management befähigt die Absolventinnen und Absolventen, eigenständig verantwortungsvolle Aufgaben in den logistikrelevanten Bereichen von Industrie- und Handelsunternehmen, im Dienstleistungsbereich und im Consulting zu übernehmen. Dies umfasst beispielweise die Bereiche:
• Materialwirtschaft
• Auftragsabwicklung
• Disposition
• Einkauf
• Produktionsplanung und -steuerung
• Management in Lagern
• Supply Chain Management

Aufbauend auf den Bachelor-Abschluss sind folgende Master-Studiengänge möglich:

BWL - Master of Science
IBWL (dual) - Master of Science

Aufbau

Qualifikationen und Kompetenzen für diese Tätigkeitsfelder vermitteln die Module des Bachelor-Studiengangs Logistik-Management. Das Curriculum umfasst Seminare, Vorlesungen, Exkursionen sowie Projekt- und Praxisphasen. Der Bachelor-Abschluss ist berufsbefähigend, ermöglicht aber auch den Übergang in Master-Studiengänge (s. Grafik). Eine detaillierte Darstellung der Studieninhalte finden Sie im Modulhandbuch.

Zugang

Der Studiengang Logistik-Management ist zulassungsbeschränkt (NC). Als Zulassungsvoraussetzung gelten unter anderem diese Schulabschlüsse:

  • allgemeine Hochschulreife
  • in Hessen gültige fachgebundene Hochschulreife
  • in Hessen gültige Fachhochschulreife

Eine detaillierte Darstellung der Zulassungsvoraussetzungen finden Sie in den Besonderen Bestimmungen der Prüfungsordnung (BBPO).

Bewerbungsfrist (deutsches Zeugnis)

15.07.


Erfahrungen

„Meine Entscheidung für ein Masterstudium in BWL an der h_da fiel aufgrund des angebotenen Schwerpunkts Logistik und der praktischen Ausrichtung des Studiengangs. Mein Studium hat mich auf meinen jetzigen Arbeitsalltag sehr gut vorbereitet und ich kann die Vertiefung Logistik jedem Interessierten weiterempfehlen.“
Lara Goebel, Geis-Group, Dietzenbach

„An Logistik fasziniert mich die Kombination technischer und wirtschaftlicher Aspekte sowie die Bearbeitung komplexer Fragestellungen. Während meines Studiums konnte ich meine Begeisterung für diese Gebiete ausweiten und durch theoretisches Hintergrundwissen ergänzen. Das angeeignete Fachwissen kann ich heute in meinem Beruf als Analyst in der Praxis anwenden.“
Jens Balthasar, io-consultants, Heidelberg