Zertifikate und Zusatzangebote für Studierende

Den Horizont erweitern, über den Tellerrand hinausschauen und dabei die eigenen Kompetenzen und das Wissensportfolio erweitern: das ist nicht nur angesichts wachsender und neuer Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt von Bedeutung. Neben der fachlichen Qualifikation durch das Studium stellen die Angebote der Hochschule Darmstadt im Bereich von Zertifikatskursen und Zusatzangeboten auch einen Beitrag für die persönliche Weiterentwicklung der Studierenden dar. 

Die Hochschule möchte mit einem neuen und erweiterten Angebot für Studierende sowohl einer heterogenen Studierendenschaft als auch den neuen gesellschaftlichen Fragestellungen Rechnung tragen: Digitalisierung und Gesellschaft, Nachhaltigkeit und Mobilität sowie gefragte Future Skills bilden unter anderem den Rahmen der Zertifikats- und Zusatzangebote.

Das Angebot von Zusatz- und Zertifikatsangeboten ermöglicht den Fokus auf die unterschiedlichen Lernbedürfnisse der Teilnehmenden und soll interdisziplinär verankert werden. Die Durchlässigkeit von akademischer und beruflicher Bildung soll durch diese Zusatzangebote gefördert und gestärkt werden. 

Darüber hinaus finden Sie weitere Angebote für überfachliche Zusatzqualifikationen im Bereich des Sprachenzentrums, des Sozial- und Kulturwissenschaftlichen Begleitstudiums (SuK) und des Bereichs Hochschuldidaktik und Digitalisierung, wie zum Beispiel den Trainerpool und MatheFit.
 

Zertifikats- und Zusatzangebote

• Public Climate School

Veranstaltungsformat: Zertifikat mit Prüfung, online

Dozenten: Fabian Schäfer

Veranstaltungsstart: Video on Demand - starte wann du möchtest!

Anmeldung unter: zusatzangebote_fuer_studierende@h-da.de

Inhalt

Die Public Climate School ist eines der größten, bundesweiten Projekte, die Bewusstsein und Aufklärung für die herausragende Bedeutung der Klimakrise für eine lebenswerte Zukunft auf dieser Erde schaffen. Sie ermöglicht Klimabildung für alle und leistet somit einen Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) an Hochschulen und Universitäten. Der Kurs besteht aus 10 Vorlesungen, die sich auf einen der fünf wichtigsten Transformationsbereiche (Umwelt, Wirtschaft, Mobilität, Energie & Politik) für die Bekämpfung der Klimakrise beziehen.

Sobald du dich angemeldet hat, bekommst du alle weiteren Zugänge für dieses online Zertifikat. 

Inhalt

Das Hochschulzertifikat Modernes Projektmanagement ist ein hochschulübergreifendes
dreistufiges Zertifikat für Modernes Projektmanagement, das Kompetenzen im planbasierten,
traditionellen sowie im agilen und hybriden Projektmanagement dokumentiert. Die drei Stufen
decken alle Kompetenzniveaus der Taxonomie nach Bloom ab.

Studierende der Hochschulen Darmstadt, Würzburg, Landshut und Frankfurt haben die Möglichkeit in einem Selbsstudium alle drei Stufen zu durchlaufen. Somit ist das Zertifikat für Sie als Studierende flexibel zeitlich zu strukturieren. Lediglich die Prüfungstermine sind vorgegeben.

Weitere Informationen zur Anmeldung: 

 

• Persönlichkeit macht Karriere

Veranstaltungsformat: Blockveranstaltung (Präsenz)

Dozent: Artur Mertens

Veranstaltungsstart: SoSe 2024

Anmeldung unter: zusatzangebote_fuer_studierende@h-da.de 

Inhalt

In einer Welt, in der viele nach dem klassischen "Höher, Schneller, Weiter" streben, um dann nach einigen Jahren festzustellen, dass der eingeschlagene Weg nicht zur eigenen Persönlichkeit passt, macht es Sinn sich frühzeitig damit auseinanderzusetzen, was beruflicher Erfolg wirklich für einen bedeutet.

Erkunden Sie die Möglichkeiten, den eigenen Weg zu erkennen und zu verfolgen. Die Resonanz mit dem eigenen Ich ist oft der Schlüssel zu einem erfüllten und erfolgreichen Berufsleben. Dieses Seminar bietet Ihnen Ansätze, Werkzeuge und Erkenntnisse, um einen authentischen Karriereweg mit Klarheit und Entschlossenheit zu beschreiten.

• Cybersicherheit und IT-Awareness

Veranstaltungsformat: Kickoff und Begleitung (Online/Präsenz/Hybrid)  + KI-basierte Online-Lernplattform (24/7)

Dozent: Prof. Dr. Massoth + Team

Veranstaltungsstart: Frühjahr 2024

Anmeldung unter: zusatzangebote_fuer_studierende@h-da.de

Inhalt

99 % aller Cyber-Angriffe nutzen die „Schwachstelle Mensch“ und sind somit auf mindestens eine menschliche Interaktion angewiesen, um erfolgreich zu sein, was den Faktor Mensch zur letzten Verteidigungslinie moderner IT-Systeme macht. Um Anwender effektiv und nachhaltig zu schulen hat der FB Informatik eine Lernplattform entwickelt, die mit KI-Lernchatbots zielgruppenspezifisch Expertenwissen zu den Themen Cybersicherheit und IT-Awareness vermittelt. Der Nutzer steuert den KI-Chatbot interaktiv durch seine Auswahl, seine Fragen und Antworten interaktiv. IT-Wissen wird mit Hilfe der KI-Chatbots durch effizientes dialogbasiertes Lernen niedrigschwellig, mobil, „häppchenweise“ und „für zwischendurch“ vermittelt.

Das Innovative: die Online-Plattform passt sich individuell jedem Nutzer an. Auf Basis des individuellen Spielertyps und Lernverhaltens des Nutzers gestaltet die KI-basierte Lernplattform interaktiv, personalisierte Lernpfade und ermöglicht so einen maximalen und nachhaltigen Lernerfolg.

Weitere Infso hier: SecureBot - Project (h-da.cloud)

• Agile Project Simulation – Customer Experience Bachelor –Powered by Accenture

Veranstaltungsformat: Projekt  - Modulöffnung FB W

Dozenten: Prof. Dr. Engelstätter // Patrick Görner (Accenture)

Kooperationspartner: Accenture

Veranstaltungsstart: 07.05.2024

Anmeldung unter: zusatzangebote_fuer_studierende@h-da.de

Inhalt

Theoretischen Kenntnisse aus Management und Organisation, Marketing und Projektmanagement werden in diesem Projektmodul in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Accenture Deutschland als externem Partner praxisnah angewandt und vertieft. Accenture ist mit über 700.000 MitarbeiterInnen die weltweit größte Unternehmensberatung mit Sitz in den unterschiedlichsten Ländern.

Weitere Informationen

• Agile Scrum Methodology Training Program

Veranstaltungsformat: Zertifikat mit Prüfung (Präsenz)

Dozenten: Manish Gulati

Veranstaltungsstart:  Do. 07.03.2024 -  Sa. 09.03.2024

Veranstaltungssprache: englisch

Uhrzeit: 9:00-17:00 Uhr

Raum: C23 03.03.

Anmeldung unter: zusatzangebote_fuer_studierende@h-da.de

Inhalt

The training course is an activities-based and an interactive course where participants would develop a strong understanding of Agile Scrum Methodology, Scrum team and role of the Scrum Master. Together with various discussions and exercises, the participants would gain an understanding of Agile mind-set and the underlying principles of Scrum and practical application of various concepts applied by efficient Scrum Teams. During the training, the participants will apply latest agile ways of working used by successful teams to deliver enhanced business value and to better collaborate with the stakeholders

• Digitale Transformation

Veranstaltungsformat: Blockveranstaltung (Präsenz)

Dozent: Artur Mertens

Veranstaltungsstart: SoSe 2024

Anmeldung unter: zusatzangebote_fuer_studierende@h-da.de 

Inhalt

Etwa drei von vier digitalen Transformationsvorhaben scheitern. Dieses Ergebnis wirkt umso schwerwiegender, je mehr man sich verdeutlicht, dass das Thema der digitalen Transformation nach wie vor ein Top-Thema in vielen Unternehmungen ist.

Dieses Zusatzangebot eröffnet Ihnen eine neue Perspektive auf die zentrale Herausforderung vieler Organisationen in den kommenden Jahren. Sie lernen einen Ansatz kennen, der Zugang zum Thema der digitalen Transformation gibt und über die Einflechtung der Marke in den Transformationsprozess Akzeptanz und Orientierung sowie Effizienz und nachhaltige Wertschöpfung ermöglicht.

 

• Sustainable Change Maker

Veranstaltungsformat: Zertifikat mit Prüfung (Präsenz, Blockveranstatltung)

Dozenten: Fabian Schäfer, Prof. Sven Linow et al.

Veranstaltungsstart: neue Termine werden bekannt gegeben

Anmeldung unter: zusatzangebote_fuer_studierende@h-da.de

 

Inhalt

Das Blockseminar "Sustainable Change Maker" unterstützt Studierende dabei, ein eigenes Vorhaben für eine nachhaltige Transformation im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung zu entwickeln und umzusetzen. Das Angebot führt in das Thema Nachhaltige Entwicklung ein und stellt das Konzept der Planetaren Grenzen dar. Die Studierenden lernen die Kontexte und Herausforderungen rund um die Sustainable Development Goals kennen, können diese kontextualisieren und erarbeiten Lösungsansätze für konkrete Probleme. Dabei werden sie von erfahrenen Coaches begleitet, die ihnen Feedback und Anregungen geben. Das Angebot vermittelt zudem auch Kommunikations- und Präsentationstechniken, um die Studierenden auf die abschließende Präsentation ihres Vorhabens vor einer Fachjury vorzubereiten.

Fachbereichsspezifische Zertifikate und Zusatzangebote

• DGQ-Manager Qualität Junior

An der Hochschule Darmstadt kann das Zertifikat „DGQ-Manager Qualität Junior“ der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) studienbegleitend erworben werden. Die Deutsche Gesellschaft für Qualität ist eines der größten branchenübergreifenden Qualitätsmanagement-Netzwerke in Deutschland, betreibt Forschung, bietet Weiterbildungen an und zertifiziert Personen.

Weitere Informationen: DGQ-Manager Qualität Junior

• Introspektion und Empathie

Die Weiterbildung stellt geschützte Selbsterfahrungsräume zur Verfügung, in denen Introspektion und Empathie erlebt und vertieft werden können – methodisch kommen dabei (alternierend) gruppenanalytische Selbsterfahrung, Selbsterfahrung über Kunst und Medien oder psychomotorische Selbsterfahrung zum Einsatz.

Weitere Informationen: Introspektion und Empathie

• Passivhaus-Planer

Studierende am Fachbereich Bauingenieurwesen können sich zum Passivhausplaner oder zur Passivhausplanerin zertifizieren lassen. Hierfür kooperiert der Fachbereich mit dem Passivhaus Institut in Darmstadt. Der Kurs beinhaltet alle für das energieeffiziente Bauen und Sanieren relevanten Aspekte.

Weitere Informationen: Passivhaus-Planer

Zertifikats- und Zusatzangebote

Zertifikats- und Zusatzangebote
Fast geschafft: Dies ist eine Mehrschrittformluar, nach dem Klick auf „Senden“ erscheint eine Übersicht mit deinen Angaben. Du kannst die Angaben korrigieren oder das Formular mit „Weiter“ abschicken.

Wichtig: Damit die Registrierung abgeschlossen werden kann, muss die E-Mail-Adresse bestätigt werden. Nachdem du im nächsten Schritt auf „Weiter“ geklickt hast, erhältst du eine separate E-Mail mit einem Link, den du ebenfalls anklicken musst.

FAQs

Wie kann ich mich als Studierende*r für ein Zertifikats- oder Zusatzangebot anmelden?

Wie kann ich mich als Studierende*r für ein Zertifikats- oder Zusatzangebot anmelden?

Um sich für ein Zertifikats- oder Zusatzangebot anzumelden, musst du einfach das Anmeldeformular ausfüllen. Dies beinhaltet deinen Namen, Studiengang, Matr. Nr. und gewünschtes Angebot und wird automatisch an zusatzangebote_fuer_studierende@h-da.de gesendet. Sobald Deine Anmeldung eingegangen ist, bekommst du eine Rückmeldung mit allen weiteren Schritten aus dem Zertifikatsoffice. In der Regel umfassen diese:

Anmeldung im Moodlekurs,

Anmeldung über my-hda zum Zertifikatsangebot (wenn Veranstaltung schon vorhanden),

Anmeldung zur Prüfung (wenn gewünscht)

Angebote, die fachbereichsspezifisch angeboten werden, verweisen direkt auf einen Link, um sich anmelden zu können.


 

 

Welche Voraussetzungen brauche ich um ein Zertifikats- oder Zusatzangebote belegen zu können?

In der Regel sind keine speziellen Kenntnisse vorausgesetzt. Falls doch, ist dies in der Zertifikats- oder Zusatzangebotsbeschreibung aufgeführt.

Die Zugangsvoraussetzungen können sich auf das Fachsemester, die Fachbereiche, die Vorkenntnisse und die Anzahl der Teilnehmenden beziehen (Bachelor, Master, höheres Semester, Vorerfahrung etc.)

 

Welche Zielgruppe soll das Angebot „Zertifikate und Zusatzangebote“ ansprechen?

Das Angebot richtet sich an alle Studierenden der Hochschule Darmstadt. Es soll euch während des Studiums ermöglichen, zusätzliche Kompetenzen und Qualifikationen zu erwerben, die über die Qualifikationen des Fachstudiums hinausgehen, der persönlichen Weiterentwicklung dienen und ein wertvoller Baustein für das Berufsleben sind.

Was ist die Motivation für einen grundständig Studierenden, zusätzlich ein solches Angebot zu belegen?

Ergänzend zum Studium soll Studierenden eine weitere Möglichkeit gegeben werden, ihr Wissensportfolio und ihre Kompetenzen auszubauen Ebenso spielt der Aspekt der Persönlichkeitsentwicklung sowie die Vorbereitung auf zukünftige berufliche Themen eine große Rolle. Die Auseinandersetzung mit Themen fachfremder Disziplinen erweitert die Problemlösekompetenz und schafft neue Expertise durch die fachübergreifende Verknüpfung von Wissen.

Der erbrachte Mehraufwand wird mit einer Teilnahmebescheinigung oder einem Hochschulzertifikat nachgewiesen und nach Möglichkeit auch durch den Fachbereich angerechnet/anerkannt.

 

Wie viel Zeit muss ich für ein Zertifikats- oder Zusatzangebot einplanen?

Der zeitliche Aufwand für Zertifikats- und Zusatzangebote kann variieren. Alle Angebote werden neben dem eigentlichen Studium umsetzbar sein, beispielsweise in Blockveranstaltungen (2Tage) am Wochenende, Online-Angebote oder auch Angebote, die nur 4 Veranstaltungen umfassen. (Natürlich kann es in Einzelfällen Überschneidungen geben.)

Wie und wann bekomme ich mein Zertifikat ausgestellt?

Wenn du erfolgreich (mit oder ohne Prüfung) an dem Angebot teilgenommen hast, sendet der oder die Lehrende eine Teilnahmeliste an das Zertifikatsoffice.

Wenn du erfolgreich (Teilnahme von mindestens 80%) an dem Zertifikats- o. Zusatzangebot teilgenommen hast, wird dir eine Teilnahmebescheinigung durch das Zertifikatsoffice ausgestellt. Wenn du den erforderlichen individuellen Kompetenznachweis erfolgreich erbracht hast, wird dir für das gebuchte Zertifikatsangebot ein Hochschulzertifikat vom Zertifikatsoffice ausgestellt.

Gibt es CP für die angebotenen Veranstaltungen?

Das ist von dem jeweiligen Angebot abhängig und ist in der jeweiligen Angebotsbeschreibung ersichtlich.

Ist das Veranstaltungsformat festgelegt: Präsenzveranstaltungen, Blockveranstaltungen, online?

Das ist von dem jeweiligen Angebot abhängig und ist in der jeweiligen Angebotsbeschreibung ersichtlich.

Welches Kriterium entscheidet bei zu großer Nachfrage?

Bei einer zu großen Nachfrage am Kurs werden die Teilnehmenden berücksichtigt, die sich zuerst angemeldet haben. Sollten sich Teilnehmende vom Kurs abmelden, wird ein Nachrücken erfolgen. Desweitern kann in Absprache mit dem/der Angebotsverantwortlichen überlegt werden, ob das Angebot ein zweites Mal oder parallel angeboten werden kann, um alle Bedarfe abzudecken.

Kosten die Zertifikats- und Zusatzangebote etwas für Studierende?

Nein, für grundständig Studierende sind die Angebote Kostenlos. Dieses gilt auf jeden Fall für die Projektlaufzeit bis 12/2025 (also bis WS 2025/26). Anschließend wird geprüft ob und wie hoch eventuell Entgelte erhoben werden müssen.

Werden die Angebote auf das reguläre Curriculum angerechnet? Welche FB rechnen was an?

Da Anrechnung und Anerkennung von erworbenen Kompetenzen nur innerhalb der Studiengänge geschehen kann, können wir keine pauschale Aussage darüber treffen, ob und welche erworbenen Kompetenzen anerkannt oder angerechnet werden.
Für die Anerkennung von hochschulischen Leistungen und außerhochschulisch erworbenen Kompetenzen sind die Prüfungsausschüsse des jeweiligen Studiengangs verantwortlich.

Begriffsdefinitionen

Weiterbildungsangebote

Weiterbildungsangebote bieten fachspezifisches Wissen für ausgewählte Berufsgruppen oder allgemeine Inhalte für ein an wissenschaftlichen Themen interessiertes Publikum, entweder auf der Kompetenzstufe 6 oder auf Stufe 7 nach DQR (Deutscher Qualifikationsrahmen), an. Die Teilnehmenden erhalten in der Regel eine Teilnahmebestätigung; sofern eine Prüfungsleistung erbracht wird, ein Zertifikat.

Angebot

Mit Angebot werden zusammenfassend alle Kurse (auch Module) bezeichnet und beinhalten (Hochschul-) Zertifikate und Zusatzangebote.

Ein Modul ist eine inhaltlich und zeitlich abgeschlossene Lehr- und Lerneinheit, welche eine oder mehrere, in der Regel aufeinander bezogene Lehrveranstaltungen sowie Zeiten des Selbststudiums umfasst.

Zertifikat/Hochschulzertifikat

Ein Zertifikat ist die Bescheinigung eines Angebots, welches nur mit bestandener Prüfung verliehen wird. Die Form der Prüfung kann variieren und wird vom Lehrenden festgelegt und ist in der Angebotsbeschreibung ersichtlich (z.B. schriftlicher Test, Präsentationen, Fachgespräche, Hausarbeit, etc.).

Zusatzangebot

Unter Zusatzangeboten werden Kurse gefasst, welche ohne Prüfung konzipiert sind und mit einer Teilnahmebescheinigung bestätigt werden können.

Teilnahmebescheinigung

Wenn ein Angebot ohne Prüfung abgeschlossen wird, wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt. Dies ist in der Regel bei allen Zusatzangeboten der Fall.

Micocredential

Microcredentials umfassen und bescheinigen Lernergebnisse, die im Rahmen einer kleineren Lernerfahrung (z. B. einem kurzen Kurs, einer Schulung oder einer Selbstlerneinheit) erzielt wurden. Sie sind ein flexibles, zielgerichtetes Instrument, das die Teilnehmenden beim Erwerb der Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen unterstützt, die sie für ihre persönliche und berufliche Entwicklung benötigen. Im hochschulischen Kontext wird ein Leistungsnachweis verlangt. Dies kann in Form einer mündlichen oder schriftlichen Prüfung, aber auch in Form einer Abschlussarbeit, Präsentation oder anderen definierten Verfahren zur Feststellung der erbrachten Leistung erfolgen. Es wird neben dem Zertifikat eine Bestätigung der erbrachten Leistungen, der erworbenen Kompetenzen und der erzielten ECTS‐Punkte ausgestellt.

CBS/DBS

Die Abkürzungen DBS und DBS beziehen sich auf Abschlüsse im Bereich der Weiterbildung und sind unabhängig von Studiengängen einzuordnen. Die Endung BS steht für Basic Studies und beschreibt die Niveaustufe 6 des Deutschen Qualifikationsrahmens (DQR), welches dem Bachelor-Niveau entspricht.

CBS (Certificate of Basic Studies): Mind. 10 CP, 250-300h Workload (inkl. Selbststudium)

DBS (Diploma of Basic Studies): Mind. 30 CP, 750-900h Workload (inkl. Selbststudium)

CAS/DAS/MAS

Die Abkürzungen CAS, DAS und MAS beziehen sich auf Abschlüsse im Bereich der Weiterbildung und sind unabhängig von  Studiengängen einzuordnen.

Die Endung AS steht für Advanced Studies und beschreibt die Niveaustufe 7 des Deutschen Qualifikationsrahmens (DQR), welches dem Master-Niveau entspricht.

CAS (Certificate of Advanced Studies): Mind. 10 CP, 250-300h Workload (inkl. Selbststudium)

DAS (Diploma of Advanced Studies): Mind. 30 CP, 750-900h Workload (inkl. Selbststudium)

MAS (Master of Advanced Studies): 60-120 CP

 

Kontakt Zertifikate

Weiterbildung und 
Duales Studienzentrum

Schöfferstraße 10 
64295 Darmstadt

+49.6151.533-68420
zusatzangebote_fuer_studierende@h-da.de
Kontaktpersonen und Bürozeiten

GEFÖRDERT DURCH