"Wenn möglich, bitte wenden!" Der Darmstadt-Podcast zur Mobilitätswende

In einer neuen Podcast-Reihe stellen die Hochschule Darmstadt (h_da), HEAG mobilo und die Wissenschaftsstadt Darmstadt ab Mai ihre Ideen zur Mobilitätswende vor. „Wenn möglich, bitte wenden!“ – der Titel ist Programm: Im Podcast geht es um Neuerungen bei Bus und Bahn, den Ausbau des Radwegenetzes, den inneren Schweinehund, der die „persönliche“ Mobilitätswende ausbremst, Best-Practice-Beispiele in Darmstadt, Deutschland und Europa, um Vorsicht, Nachsicht und Rücksicht im Straßenverkehr und vieles mehr. Die Reihe ist als Mischung aus Reportagen und Gesprächsrunden konzipiert – praktisch und politisch, wissenschaftlich und witzig. Zwölf Folgen sind bis April 2022 geplant.

Folge 5: Stadt - Land - Bus

Diesmal schauen wir über den Darmstädter Horizont hinaus: Wir diskutieren Leuchtturmprojekte in Deutschland und Europa – und fragen, was wir in Sachen Mobilität von unseren europäischen Nachbarn lernen können. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie der ländliche Raum besser angebunden werden und die Mobilitätswende so auch im Landkreis gelingen kann. 

Gäste:
Matthias Altenhein, Geschäftsführer Dadina
Gerhard Dummeldinger, Projektmanager E-Carsharing-Projekt floMobil Wörgl
Prof. Dr. Axel Wolfermann, h_da

Der Podcast erscheint am Donnerstag, 30.9.2021. 

  • Nüchternes Setting, sachliche Diskussion: Matthias Altenhein (Mitte) und Prof. Dr. Axel Wolfermann (rechts) im Podcaststudio der h_da. 

Folge 4: Night-Heiner im HeinerLiner

Diesmal sind die „Night-Heiner“ unterwegs: Im HeinerLiner tourt das Podcast-Team mit DJ Ufuk und Professorin Nicole Saenger, Vizepräsidentin der Hochschule Darmstadt, durch die nächtliche City. Ihr Thema:  Was können Forscher:innen auf der einen und „Role Models“ auf der anderen Seite dazu beitragen, die Themen Nachhaltigkeit und Mobilitätswende nach vorne zu bringen? Es wird spannend…

 

 

Gäste:
DJ Ufuk Yildirim
Prof. Dr. Nicole Saenger, Vizepräsidentin der Hochschule Darmstadt

Der Podcast auf Spotify  Apple-Podcast  Google-Podcast

Teil 1 (00:00 – 03:50): Selbstversuch: Die Moderatorin bucht und testet den HeinerLiner
Teil 2 (03:30 – 24:48): Treffen am Woog: Nicole Saenger und DJ Ufuk sprechen über ihren Bezug zum Thema.
Teil 3 (24:48 – 32:30): Büchnerplatz: Was können Wissenschaft und Popkultur zur Mobilitätswende beitragen?
Teil 4 (32:30 – 38:15): Schlussrunde im Roeders

Folge 3: Hinter den Kulissen - Tram auf neuen Wegen

Diesmal schaut Moderatorin Christina Janssen bei HEAG mobilo vorbei. Dort trifft sie den weitgereisten Belgier David Van Looy, der schon in Brüssel, Düsseldorf, Antwerpen und Amsterdam den ÖPNV in Schwung gebracht hat. Jetzt arbeitet er bei HEAG mobilo am neuen Straßenbahnkonzept für Darmstadt. Außerdem interviewt das Podcast-Team in der Buswerkstatt diejenigen, die dafür sorgen, dass die Busse pünktlich und pannenfrei rollen...

 

 

Gäste:
Werner Laber, Leiter der Bustechnik bei HEAG mobilo
David Van Looy, Sachgebietsleiter „Kompetenzcenter und strategische Projekte“ bei HEAG mobilo

Der Podcast auf Spotify  Apple-Podcast  Google-Podcast

Folge 2: Lebenswertes Darmstadt: Mobilität und Lebensqualität

Darmstadt ist Wissenschaftsstadt, Digitalstadt, Zukunftsstadt… aber stimmt auch die Gleichung: Darmstadt = lebenswerte Schwarmstadt? Moderatorin Christina Janssen ist am 24. Juni 2021 mit der Darmstädter Kult-Entertainerin Aurora DeMeehl und Architekt Hartmut Raiser in der City unterwegs, um es herauszufinden. Dabei verrät Aurora, was Lebensqualität und Busfahren miteinander zu tun haben. Und Architektur-Professor Hartmut Raiser, geistiger Vater der Darmstädter „Unorte“, erklärt, wie man hässliche Flecken in hübsche Ecken verwandeln könnte. 


Gäste:
Aurora DeMeehl, Schauspielerin, Vintage Showgirl, Stadtführerin
Architektur-Professor Hartmut A. Raiser, h_da

Der Podcast auf Spotify  Apple-Podcast  Google-Podcast

  • Stadtführung der besonderen Art mit Aurora DeMeehl und Prof. Hartmut Raiser von der Hochschule Darmstadt. Alle Bilder: Torsten Friedrich / HEAG mobilo

Folge 1: DA rollt was an! Mobilitätswende in Darmstadt

In der ersten Folge am 27. Mai 2021 geht es erstmal ums Grundsätzliche: Was heißt „Mobilitätswende“, warum ist sie überhaupt nötig und was genau soll sich in Darmstadt ändern? Verkehrsexperte Prof. Dr. Axel Wolfermann von der h_da, Kathrin Romstätter, Leiterin der Stabsstelle Innovation & Projekt­management bei HEAG mobilo, und Katharina Metzker vom Mobilitätsamt der Stadt Darmstadt, diskutieren ihre Ideen und Projekte. Dazu gehört der HeinerLiner, den Fahrgäste seit April flexibel und individuell buchen können. Ein Beispiel dafür, wie der ÖPNV mit innovativen Angeboten mehr Menschen „abholen“ kann.

Gäste:
Katharina Metzker, Leiterin des Mobilitätsamts der Stadt Darmstadt
Kathrin Romstätter, Leiterin der Stabsstelle Innovation & Projektmanagement bei HEAG mobilo
Prof. Dr. Axel Wolfermann, Verkehrsexperte der h_da

Der Podcast auf Spotify  Apple-Podcast  Google-Podcast

Weitere Informationen

Kontakt

Projektleitung und Redaktion
Prof. Dr. Thomas Döring, h_da 
Tel.: +49.6151.16-30178
thomas.doering@h-da.de
Dr. Franziska Rischkowsky, HEAG mobilo
Tel.: +49.6151 709-4542
franziska.rischkowsky@heagmobilo.de

Moderation und Redaktion
Christina Janssen, h_da 
Tel.: +49.6151.16-30112
christina.janssen@h-da.de

Social Media und Redaktion
Anke Bachem, Wissenschaftsstadt Darmstadt
anke.bachem@darmstadt.de
Michael Caspar, h_da
michael.caspar@h-da.de
Torsten Friedrich, HEAG mobilo
torsten.friedrich@heagmobilo.de
Lucy Hertel, HEAG mobilo
lucy.hertel@heagmobilo.de
Martin Hofmann, HEAG mobilo
martin.hofmann@heagmobilo.de

Nächste Folge: Alles in Bewegung - Unterwegs auf Darmstadts Radwegen

Im Oktober ist unser Podcast-Team mit dem Rad unterwegs und nimmt kritische Kreuzungen in Darmstadts Innenstadt unter die Lupe. Was hat sich in den letzten Jahren in Sachen Radverkehr getan; was fehlt noch, damit das Radeln in der Wissenschaftsstadt nicht nur sicherer wird, sondern auch mehr Spaß macht? Welche Ziele aus dem Radentscheid werden umgesetzt, welche Popup-Radwege können auf Dauer bleiben, wie gehen die Arbeiten am Radschnellweg zwischen Darmstadt und Frankfurt voran? Am 28. Oktober werden wir es „er-fahren“…