Kreideschrift auf weissem Hintergrund: Never stop Lurning

Hochschuldidaktische Qualifizierung und Beratung

In Projektform werden von 2022 bis 2025 Rahmenbedingungen und Ausgestaltungsmöglichkeiten einer institutionell verankerten Hochschuldidaktik ausgelotet. Zielsetzung ist die professionelle Stärkung und Weiterentwicklung der Lehrenden an der h_da durch fachbereichsübergreifende, strukturierte Qualifizierungs- und Beratungsangebote rund um die Kernaktivitäten akademischer Lehre: Lehren, Prüfen, Beraten, Evaluieren und Innovieren.

Hierfür werden mit verschiedenen Abteilungen und den Fachbereichen neue hochschuldidaktische Angebote erarbeitet, die sukzessive über diverse Kanäle kommuniziert werden. Zeitgleich werden bereits vorhandene Angebote unterstützt und programmatisch mit den neuen Angeboten verzahnt.

 

Bereits etablierte mediendidaktische Angebote für Lehrende

  • „Didaktische Perspektiven" - Veranstaltungsreihe zum Digitalisierten Lehren und Lernen (Ansprechpartnerin: Gesine Torkewitz)
  • Mediendidaktische Sprechstunde (Ansprechpartnerin: Gesine Torkewitz)
  • Beratung im Bereich E-Prüfungsdidaktik (Ansprechpartnerin: Gesine Torkewitz)

 

Neue Angebote für Lehrende

  • in Vorbereitung (Ansprechpartnerin: Erika Schimpf)

 

Svitlana Becker

Kommunikation
Schöfferstraße 3
64295 Darmstadt
Büro: C23, 3.09

+49.6151.16-30320
svitlana.becker@h-da.de

Arbeitsbereich
Projekt FueLS - Projektleitung

Erika Schimpf

Kommunikation
Schöfferstraße 3
64295 Darmstadt
Büro: C23, 03.12

+49.6151.16-30248
erika-johanna.schimpf@h-da.de

Arbeitsbereich
Hochschuldidaktik

Gesine Torkewitz

Kommunikation
Schöfferstraße 3
64295 Darmstadt
Büro: C23, 03.12

+49.6151.16-30187
gesine.torkewitz@h-da.de

Arbeitsbereich
Mediendidaktik