Wirtschaftsingenieurwesen (Master of Science)

Semester3/4 Semester
Darmstadt / Dieburg
Wintersemester / Sommersemester
DE/EN
Zulassungsbeschränkung, NC für diesen Studiengang gegeben.

Inhalt

Der Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen der h_da richtet sich an Studierende mit einem Bachelor-Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen, Elektrotechnik, Mechatronik oder Maschinenbau. Er bietet sowohl die theoretische, als auch die praxisbezogenene Fundierung, Erweiterung und Vertiefung wirtschafts- und ingenieurwissenschaftlicher Kenntnisse. Dabei garantiert die Kooperation der drei Fachbereiche Elektrotechnik und Informationstechnik, Maschinenbau und Kunststofftechnik sowie Wirtschaft, dass die Studierenden sich über ihr Bachelor-Studium hinaus neue Wissensfelder erschließen können. Das methodisch gestaltete Studienprogramm vermittelt spezifische Qualifikationen, die in der Berufspraxis auf Führungsaufgaben in Unternehmen und Organisationen vorbereiten. Vertiefende Informationen zum Studiengang finden Sie auf der Website des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik.

Perspektive

Wirtschaftsingenieure werden vor allem an den Schnittstellen zwischen Technologie und Management eingesetzt. Aufgrund der vielfältigen Studieninhalte eröffnet sich eine Vielzahl von beruflichen Perspektiven. Absolventinnen und Absolventen steht der direkte Berufseinstieg, die eigene Existenzgründung oder eine wissenschaftliche Karriere offen. Dabei befähigt die Mehrfachqualifikation zu Führungspositionen in Wirtschaft und Wissenschaft.

Nach einem Masterstudium besteht die Möglichkeit einer Promotion. Zentrale Anlaufstelle ist die Graduiertenschule.

Aufbau

Absolventinnen und Absolventen eines siebensemestrigen Bachelor-Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen wird ein konsekutives dreisemestriges Master-Studium angeboten. In den ersten beiden Semestern stellen die Studierenden ein individuelles Programm aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften und Technik zusammen, indem sie persönliche Schwerpunkte setzen. Im letzten Semester arbeiten die Studierenden an ihrer Master-Arbeit. Absolventinnen und Absolventen technischer Studiengänge absolvieren ein viersemestriges Master-Studium. Dabei wird das wirtschaftswissenschaftliche Kernwissen in einem vorgeschalteten Semester vermittelt. Im Anschluss absolvieren die Studierenden das konsekutive dreisemestrige Master-Programm. Eine detaillierte Darstellung der Studieninhalte finden Sie im Modulhandbuch. Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.) ist im Rahmen des Modells KoSE auch dual studierbar.

*Zugang

Zugangsvoraussetzung für den dreisemestrigen Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen ist ein Bachelor-Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen mit mindestens 210 CP. Bachelor-Absolventen einer technischen bzw. technisch-wirtschaftlichen Fachrichtung, wie etwa Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik oder Energiewirtschaft, benötigen für den viersemestrigen Master Wirtschaftsingenieurwesen mindestens 180 CP. Eine detaillierte Darstellung der Zulassungsvoraussetzungen finden Sie in den Besonderen Bestimmungen der Prüfungsordnung (BBPO) sowie in der Auswahlsatzung.

Bewerbungsfrist (deutsches Zeugnis)

15.01./15.07.


Erfahrungen

„Das praxisorientierte Studium hat uns den Einstieg in das Berufsleben definitiv erleichtert. Mit der Mischung aus technischen und betriebswirtschaftlichen Studieninhalten konnten wir die vielfältigen Aufgabengebiete innerhalb von Projekten schnell überblicken und durch zielgerichtete Themenbearbeitung zum Projekterfolg beitragen.“
Farshid Arshadi, Matthias Rippl, Absolventen Wirtschaftsingenieurwesen, Projektingenieure, Deutsche Flugsicherung GmbH

„Die Ausbildung der Wirtschaftsingenieure der h_da ist inhaltlich sehr breit aufgestellt. Die Kombination aus technischem und wirtschaftlichem Hintergrundwissen hilft bei den immer komplexer werdenden Fragestellungen im Tagesgeschäft extrem weiter. Daher freuen wir uns immer wieder über gut ausgebildete Absolventen der h_da.“
Rainer Sylla, Leiter Vertriebssteuerung, ENTEGA Privatkunden GmbH & Co. KG