Onlinekommunikation (Bachelor of Science)

7 Semester
Dieburg
Wintersemester
DE
Zulassungsbeschränkung, NC für diesen Studiengang gegeben.

Die Onlinekommunikation ist für Unternehmen, Nonprofit-Organisationen und öffentliche Institutionen ein wichtiger Erfolgsfaktor. Dabei wachsen die Bereiche Online-Marketing und Public Relations zunehmend zusammen; zudem besteht in Organisationen ein großer Bedarf, Mitarbeiter zum Einsatz digitaler Werkzeuge laufend weiter zu qualifizieren. Der Studiengang Onlinekommunikation zeichnet sich dadurch aus, dass die Studierenden hohe Kompetenz im professionellen Umgang mit Onlinekommunikation erwerben – beginnend mit dem Finden und Nutzen von Angeboten über das Konzipieren und Produzieren von Webinhalten bis zur Vermittlung von Onlinekompetenz. Der Studiengang bringt dazu Grundlagen aus Informatik, aus Informations- und Kommunikationswissenschaft, aus Ökonomie und Mediendidaktik zusammen. Die Studierenden haben die Möglichkeit, nach dem Erwerb einer grundlegenden Web Literacy sich aus den Gebieten Online-Marketing, Online-PR und Corporate-Learning ein eigenes Qualifikationsprofil zu erarbeiten. Vertiefende Informationen zum Studiengang finden Sie auf der Website des Fachbereichs Media.

Onlinekommunikations-Experten haben ein breites Einsatzfeld:

  • Marketing und Produktmanagement von Unternehmen
  • interne und externe Unternehmenskommunikation
  • Internet-, PR- und Marketingagenturen
  • Abteilungen für Weiterbildung und Online-Training
  • Onlinekommunikation von Nonprofit-Organisationen oder von öffentlichen Einrichtungen
  • selbständige Berater oder Trainer für Onlinekommunikation.

Aufbauend auf den Bachelor-Abschluss sind folgende Master-Studiengänge möglich:

Media, Technology and Society - Master of Arts

Die ersten drei Semester gelten vor allem den Grundlagen der Onlinekommunikation, die aus unterschiedlichen Perspektiven gelegt werden. In der Profilbildungsphase bestehen dann umfangreiche Wahlmöglichkeiten. Eine besondere Bedeutung hat dabei der projektorientierte Unterricht in Lernagenturen, in denen reale Projekte, oft mit Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft, erarbeitet werden. Ein komplettes Praxissemester gibt zusätzlich intensiven Einblick in den Beruf. Eine detaillierte Darstellung der Studieninhalte finden Sie im Modulhandbuch. Der Studiengang Onlinekommunikation (B.Sc.) ist auch dual studierbar.

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt (notenabhängig). Zusätzlich muss bis Vorlesungsbeginn ein sechswöchiges Praktikum absolviert werden. Bewerberinnen und Bewerber, die sich zum ersten Mal an einer Hochschule einschreiben (Hochschulerstsemester), können das Praktikum bis zum dritten Semester nachholen. Als Zulassungsvoraussetzung gelten unter anderem diese Schulabschlüsse:

  • allgemeine Hochschulreife
  • in Hessen gültige fachgebundene Hochschulreife
  • in Hessen gültige Fachhochschulreife

Eine detaillierte Darstellung der Zulassungsvoraussetzungen finden Sie in den Besonderen Bestimmungen der Prüfungsordnung (BBPO). 

studentische Studienberatung
Jennifer Berger

Sprechstunde
schreibt gerne eine Mail oder hinterlasst mir eure Nummer

Fachbereichssekretariat
Manuela Schaible

Student Service Center

Schöfferstraße 3 (Besuchsadresse)
Haardtring 100 (Postadresse)
64295 Darmstadt
+49.6151.16-33333
Kontaktformular
Öffnungszeiten
Bewerbung