Media, Technology and Society (M.Sc.)

3 Semester
Dieburg
Wintersemester/ Sommersemester
EN
*

*Aktuelle Zulassungskriterien der Masterstudiengänge finden Sie in nachfolgender Übersicht.

Digitale Medien wirken immer stärker in die Gesellschaft hinein. Für Unternehmen ist es daher existentiell wichtig, hier Schritt zu halten, zumal sie ihre Zielgruppen zunehmend über Onlinemedien erreichen. Sie benötigen deswegen Expertinnen und Experten, die technologische Entwicklungen im Blick haben und zugleich das Zusammenwirken mit gesellschaftlichen Trends reflektieren und strategisch nutzbar machen. Ausgebildet werden sie im Master-Studiengang „Media, Technology and Society“.  Die Absolventinnen und Absolventen sind Profis in der Entwicklung, Planung, Umsetzung und Evaluation neuer Kommunikations-, Medien- und Lernformate für Journalismus, Marketing und Kommunikation. Zugleich sind sie sensibilisiert für ethische Dimensionen der Digitalisierung, etwa hinsichtlich der Nutzung von Daten.

Absolventinnen und Absolventen haben im Bereich Redaktion und Beratung vielfältige Karrierechancen dort, wo sich Medien, Technologie und Gesellschaft verzahnen:

  • Medien und Kommunikation: etwa in Verlagen und Rundfunkanstalten, in Kommunikationsabteilungen und Agenturen
  • Technologie: in Unternehmen, die digitale Medien und Anwendungen produzieren und betreiben. Zudem im Bereich Wissenschaft und Wissenstechnologie
  • Gesellschaft: in NGOs, Stiftungen und weiteren am Gemeinwohl orientierten Einrichtungen, zudem in Segmenten wie dem Lebenslangen Lernen

Der englischsprachige Studiengang wird in zwei Varianten angeboten: dreisemestrig für Absolventinnen und Absolventen einschlägiger siebensemestriger Bachelorstudiengänge, viersemestrig für jene aus sechssemestrigen Bachelorstudiengängen. Vorgeschaltet ist hier dann ein Praxissemester. Gemeinsam erwerben alle Studierenden in zwei Semestern vertiefte methodische, theoretische und konzeptionelle Kenntnisse in den Bereichen Technologie und Gesellschaft. Praktisch umgesetzt werden diese in Werkstätten und Laboren. Wahlpflichtmodule ermöglichen eine individuelle Spezialisierung. Im Abschlusssemester wird die Masterarbeit verfasst. Eine detaillierte Moduldarstellung finden Sie im Modulhandbuch.

Alle Bewerberinnen und Bewerber durchlaufen ein Eignungsverfahren. Weitere Zulassungsvoraussetzung ist ein qualifizierter Bachelor- oder Diplomabschluss auf dem Gebiet der Medienwissenschaften oder einem verwandten Gebiet. Für die dreisemestrige Studienvariante sind 210 CP nötig. Für die viersemestrige Variante werden 180 CP benötigt, das erste Semester ist ein zusätzliches Praxissemester. Studienbeginn ist das Wintersemester für die viersemestrige Studienvariante und das Sommersemester für die dreisemestrige Studienvariante. Eine detaillierte Darstellung der Zulassungsvoraussetzungen finden Sie in den Besonderen Bestimmungen der Prüfungsordnung (BBPO) sowie der Zulassungsordnung.

Studiengangsleitung
Lars Rademacher

Student Service Center

Schöfferstraße 3 (Besuchsadresse)
Haardtring 100 (Postadresse)
64295 Darmstadt
+49.6151.16-33333
Kontaktformular
Öffnungszeiten
Bewerbung

Weitere Informationen

Mediencampus Online

Unter mediencampus.h-da.de finden Sie News und Termine aller Media-Studiengänge sowie Projektpräsentationen.

Promotion

Nach einem Masterstudium besteht die Möglichkeit einer Promotion. Zentrale Anlaufstelle ist die Graduiertenschule.