Rahmenprogramm **


Gebäude E 10, EG, Raum 2

9:00 - 9:30 Uhr
Begrüßung und Messeeröffnung
Frau Josefine Kramer-Walczyk, Ministerium für Soziales und Integration
Prof. Dr. Rolf Keim, Dekan Fachbereich Soziale Arbeit


Gebäude E 10, Räume: 202 / 206 / 211 und 310

10:00 – 15:00 Uhr
PraxisMesse für Soziale Arbeit (parallel zum Rahmenprogramm)
Ca. 30 Institutionen / Organisationen und Einrichtungen präsentieren sich an ihren Messeständen [mehr)


Gebäude E 10, 1. OG, Raum 111

 

Vorstellung verschiedener Praxisfelder der Sozialen Arbeit:

10:00 - 10:15 Uhr
Praxisfeld Psychiatrie
Prof. Dr. Lisa Niederreiter / SiA*

10.15 - 10:30 Uhr
Praxisfeld Inklusion
Prof. Dr. Svenja Heck / Zwischenräume

10:30 - 10:45 Uhr
Praxisfeld Schulsozialarbeit
Diana Schork / SiA

10:45 - 11:00 Uhr
Praxisfeld im Kontext von Psychomotorik
Prof. Dr. Frank Nickel

11:00 - 11:15 Uhr
Praxisfeld Generationsarbeit
Prof. Dr. Dörte Naumann / SiA

11.15 - 11:30 Uhr
Praxisfeld Amt
Prof. Dr. Angelika Nake / SiA

11.30 - 11:45 Uhr
Praxisfeld Kindertagesstätten
Prof. Dr. Thilo  Naumann / SiA

11:45 - 12:00 Uhr
Praxisfeld Hilfen zur Erziehung
Prof. Dr. Beate Galm / SiA

12:00 - 12:15 Uhr
Praxisfeld Bildung
Prof. Dr. Julika Bürgin / Claudia Bergmann, Sarina Lutz

12:15 - 12:30 Uhr
Praxisfeld Jugend
Susanne Müller, Jugendamt Darmstadt

12:30 - 12:45 Uhr
Praxisfeld Beratung
Kiliane Vaupel / SiA

 

*Sozialarbeiter*in im Anerkennungsjahr


13:00 - 14:30 Uhr
 "Nur kein(e) Unternehmer(in) werden"

  • Existenzgründungen im sozialen Bereich
  • Der Markt für Unternehmensgründungen im sozialen Bereich wird zunehmend größer. Die berufliche Selbständigkeit im Bereich der Sozialen Arbeit stellt eine echte Alternative  zur abhängigen Beschäftigung dar.

Referenten:
Prof. Dr. Angelika Nake, FB Soziale Arbeit
Dr. Manfred Bernhardt, Die Wirtschaftspaten e. V.


Gebäude E 10, EG, Raum 2

 

10:00 - 11:30 Uhr

Diskussionsrunde "gute Arbeit in der sozialen Arbeit"

Teilnehmer:

  • Karolin Pelzel, Bildungswerk Hessen
  • Prof. Dr. Julika Bürgin (kurzer Input) /
  • Jürgen Planert, Regionsgeschäftsführer DGB
  • Gabriel Nyc, ver.di
  • Maria-Antonia Estol, Leiterin des Migrationsdienstes Darmstadt und des Psychosozialen Zentrums, Caritasverband Darmstadt e. V.
  • Christine Fuchs, Kinder- und Jugendwohnheim Leppermühle

Moderation:  Ludwig Seelinger, Praxisreferat


11:30 -13:00 Uhr
Podiumsdiskussion „Zukunft des Annerkennungsjahrs

Teilnehmer:

  • Frau Prof. Dr. L. Niederreiter, Professorin FB Soziale Arbeit
  • Josefine Kramer-Walczyk, Ministerium für Soziales und Integration,
    Referentin II 3 A Jugend, Jugendhilfe Hessisches
  • Prof. Dr. Keim, Dekan Fachbereich Soziale Arbeit
  • Sabrina Theiss, ehem. Sozialarbeiterin im Anerkennungsjahr (SiA)
  • Christiane Fuchs, Anleiterin für SiA
  • Mitglieder des Präsidiums der h_da (angefragt)
  • Konstantin von Gatterburg, Leitung Sozialpsychiatrischer Dienst Kreis Bergstraße

 

13:00 - 14:30 Uhr
"Hilfe das Anerkennungsjahr kommt"
Informationen zum Anerkennungsjahr und zur Erlangung der staatlichen Anerkennung mit Erfahrungsbericht der Berufsanfängerin Hanna Esken-Pabst.

Referent:
Ludwig Seelinger, Praxisreferat

 


Caféte

 

Tisch 1:
10:00 - 14:00 Uhr
Bachelor ...  Master ... Promotion ...
Beraterin: Dr. Janina Fengel, Graduiertenschule (GSD), Hochschule Darmstadt

Tisch 2 und 3:
10:00 - 14:00 Uhr *
Professionelle Bewerbungsmappenchecks - individuelle Beratung à 1 Stunde -
Berater: Kerstin Koch und Bernhard Kliehm, Hochschulteam der Agentur für Arbeit Darmstadt

*Anmeldung erforderlich [mehr)

 

** Änderungen vorbehalten.

 

 

 

 

Weitere Informationen