Spiegelung Schauraum C11 gegen über C10 Campus Darmstadt

digital@h_da

Was ist Digitalisisierung?

Die Digitalisierung bezieht sich auf den Prozess, bei dem analoge Informationen und Prozesse in digitale Formate und Technologien umgewandelt werden. Es handelt sich um eine Transformation, die in nahezu allen Aspekten des modernen Lebens und der Wirtschaft stattfindet.

In der Wirtschaft bezieht sich die Digitalisierung auf die Integration digitaler Technologien in Geschäftsprozesse, Produkte und Dienstleistungen. Unternehmen nutzen digitale Technologien, um ihre Effizienz zu steigern, neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen und ihren Kunden bessere Produkte und Dienstleistungen anzubieten.

Im Alltag sind digitale Technologien allgegenwärtig, von Smartphones und Laptops bis hin zu intelligenten Haushaltsgeräten und vernetzten Fahrzeugen. Die Digitalisierung hat auch einen Einfluss auf die Art und Weise, wie wir kommunizieren, arbeiten, lernen und uns unterhalten.

Die Digitalisierung hat sowohl Vorteile als auch Herausforderungen. Zu den Vorteilen gehören eine höhere Effizienz, verbesserte Produkte und Dienstleistungen, mehr Flexibilität und bessere Möglichkeiten, um auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen. Herausforderungen der Digitalisierung umfassen beispielsweise den Datenschutz, die Cyber-Sicherheit und die Umstellung auf neue Technologien.

Digitalisierung im Kontext Hochschule

Lern- und Arbeitsumgebung verbessern

Durch den Einsatz digitaler Technologien können Hochschulen ihre Prozesse optimieren, die Qualität der Lehre und Forschung verbessern und den Studierenden eine zeitgemäße und attraktive Lernumgebung bieten. 
Digitalisierung an der h_da

Digitalisierung in Didaktik und Methodik

Ein wichtiger Aspekt der digitalen Transformation in Hochschulen ist die Einführung von digitalen Lehr- und Lernmethoden. Hierzu gehören beispielsweise E-Learning-Plattformen, Online-Tutorials und interaktive Lernmaterialien. Durch diese digitalen Angebote können Studierende flexibler und individueller lernen und sich auf Prüfungen vorbereiten. 
Angebote der  Hochschuldidaktik & Digitalisierung (HDD) an der h_da

Digitalisierung und Forschung

Auch die Forschung an Hochschulen profitiert von der digitalen Transformation. So können beispielsweise durch den Einsatz von Big-Data-Analysen und künstlicher Intelligenz neue Erkenntnisse gewonnen werden. Zudem können digitale Werkzeuge die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftler*innen und die Veröffentlichung von Forschungsergebnissen erleichtern.
Forschungsbereiche an der h_da

Digitalisierung der Verwaltung

Neben der Einführung digitaler Lehr- und Lernmethoden und der Nutzung digitaler Werkzeuge in der Forschung müssen Hochschulen auch ihre Verwaltungsprozesse digitalisieren, um effizienter und transparenter zu arbeiten. Hierzu gehören beispielsweise die elektronische Einschreibung von Studierenden, die digitale Verwaltung von Prüfungen und die elektronische Archivierung von Dokumenten.
Digitale Transformation in der Verwaltung (im Aufbau, Intranet)

Fachübergreifende Herausforderungen der Digitalisierung

Allerdings sind bei der digitalen Transformation in Hochschulen auch Herausforderungen zu meistern wie beispielsweise die Sicherung von Datenschutz und IT-Sicherheit oder die Ausbildung der Lehrenden und Mitarbeitenden im Umgang mit digitalen Technologien oder auch die Umsetzung neuer Arbeitsmethodiken (New Work). Zudem müssen Hochschulen sicherstellen, dass digitale Angebote barrierefrei gestaltet sind und Allen zugänglich gemacht werden können.

Vision der hessischen Hochschulen mit dem Digitalpakt 2025+

Aus der Klausurtagung 2022 Hessischer Digitalpakt Hochschule haben sich die hessischen HAWs, Musik- und Kunsthochschulen und Universitäten im Rahmen des Digitalpaktes 2020 – 2024 ihre Zukunftsvisionen mit den Positionspapieren „Digitalisierung 2025+“ und „Cloud-Services für Forschung, Lehre und Verwaltung an hessischen Hochschulen“ erarbeitet. Mit diesen Papieren positionieren sich die Hochschulen für die Digitalisierung der Hochschulen insbesondere auch in Hinblick einer zukunftsträchtigen gemeinsamen Weiterentwicklung und Kooperationsausbau von Digitalisierungsvorhaben für Forschung, Transfer, Lehre und Verwaltung.

Potential und Risiko: KI und AI

Hochschulen befassen sich auch mit den gesellschaftlichen Auswirkungen von KI und AI, einschließlich ethischer Fragen, Datenschutz, Sicherheit und Arbeitsplatzveränderungen. Forschung und Lehre an Hochschulen tragen dazu bei, ein Verständnis für diese Fragen zu fördern und Lösungen zu entwickeln, um potenzielle Risiken zu minimieren. 

Durch eine ganzheitliche und verantwortungsvolle Herangehensweise tragen auch sie dazu bei, die Vorteile dieser Technologien zu maximieren und gleichzeitig potenzielle Risiken zu mindern.

digital@h_da

impact :: „Der Quantencomputer bedroht die IT-Sicherheit“

Kommt der leistungsfähige Quantencomputer, wäre das Internet, wie wir es heute kennen, nicht mehr sicher. Bisherige Verschlüsselungsverfahren haben…

Details

impact :: Wissensschätze für die Ewigkeit

Forschende produzieren wertvolles Wissen. Doch wie kann man dieses Wissen so konservieren, dass wir es breit nutzen können - auch noch in einigen…

Details

impact :: Den Hass aus dem Netz fischen

Computerlinguistin Melanie Siegel vom Fachbereich Media der h_da arbeitet mit ihrem neuen Forschungsprojekt DeTox an der automatischen Erkennung von…

Details

impact :: Brille auf, Zukunft an

Erweiterte Realitäten gelten in Industrie, Medizin, Bildung oder auch im Entertainment als wichtige Zukunftstechnologie. Bei Produktionsabläufen, in…

Details

impact :: Wenn der Hacker freundlich fragt

Kleine und mittlere Unternehmen stehen in Sachen Cyber-Sicherheit oft blank da. Forschende im Projekt „ELITE“ wollen deshalb Entscheider*innen und…

Details

impact :: Vorurteile im Visier

Sprachtools wie ChatGPT spucken in Sekundenschnelle automatisiert ganze Aufsätze aus, doch vermögen sie auch Stereotype zu befördern. Wie sehr,…

impact :: Diganose-App mit KI

Schnellere Hilfe für Frido und Miezi? Drei Forscherinnen der h_da entwickeln gemeinsam mit zwei Tierärztinnen eine Diagnose-App für Haus- und…

Details
weibliche person am Schriebtisch mit mobile Telefon in der h_da

digitalSEIN

Workshops rund um's digitalSEIN vom Trainerpool der h_da.

Details
Bildschirmaufnahme der Website openAI - chatGPT

Interaktives Tutorial: Die Modelle hinter ChatGPT

Virtuelles Labor am 28.03.2023 10:00-16:00

Details

Abschlussveranstaltung „ALLE im digitalen Wandel“

Anfang 2019 startete das Projekt „ALLE im digitalen Wandel“ als eines von 17 Experimentierräumen des Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)…

Details

HAWtech-Tagung: Wie die Digitalisierung „produktive Sprengkraft“ entwickeln kann

Die „Hochschule von morgen“ stand im Mittelpunkt der Tagung der HochschulAllianz für Angewandte Wissenschaften (HAWtech) Ende September. Die…

Details

Rezepte für die Hochschule von morgen: Verbundhochschulen der HAWtech gestalten die Digitalisierung von angewandter Wissenschaft

Bei ihrer jüngsten Tagung der HochschulAllianz für Angewandte Wissenschaften (HAWtech) haben die beteiligten Hochschulen ihren Willen unterstrichen,…

Details

KI-basierte Geschäftsmodelle für den Mittelstand: h_da beteiligt an Aufbau digitaler Wissensplattform

Künstliche Intelligenz (KI) setzt sich im Alltag durch, etwa in Sprachassistenten. Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) hingegen nutzen KI…

Details

Musiknoten-Apps und digitale Musik-Archive: Marianne-Englert-Preis an h_da-Absolventinnen

Mit digitalem Notenmaterial für die WDR-Klangkörper und einem verbesserten Online-Archiv für die Donaueschinger Musiktage haben sich Julia Pestke und…

Details
Ein Bündel Liebesbriefe

„Stoff für viele Kinofilme“ – h_da hilft bei der Digitalisierung von Liebesbriefen

Die Liebesbriefe, die Prominente wie Goethe, Marlene Dietrich oder Bertolt Brecht schrieben, sind hinreichend bekannt und dokumentiert. Was aber ist…

Details
Making of einer virtuellen Vorlesung von  Prof. Katrin Läzer im April 2020

Digitale Aufbruchstimmung

Das erste präsenzfreie und somit fast komplett digitale Semester der h_da ist gestartet. Lehrende und Verwaltung hatten in den Wochen zuvor in einem…

Details

Digitalisierung im Maschinenbau: h_da-Student mit VDMA-Nachwuchspreis ausgezeichnet

Christian Hemming ist beim Nachwuchspreis „Digitalisierung im Maschinenbau 2019“ des VDMA Software und Digitalisierung mit dem 1. Preis für die beste…

Details

Digitalisierungsethik für Darmstadt: Beirat stellt ethische Leitlinien zur Digitalisierung vor

Die Facharbeitsgruppe Ethik des Ethik- und Technologiebeirats der Digitalstadt Darmstadt hat ethische Leitlinien erarbeitet, die Darmstadt…

Details

Beteiligungen im Digitalpakt 2020 - 2024

Die Hochschule Darmstadt ist in unterschiedlichen Themenfelder der "Digitalisierung" im Rahmen des Digitalpakts 2020 - 2024 beteiligt. Neben IT-Sicherheit und IT-Infratruktur deckt die Hochschule Darmstadt mit ihren Beteiligungen massgebliche Impulse der Digitalisierung in Lehre, Forschung und administrativen Prozesse einer Hochschule ab. 

Begleitung der digitalen Transformation an der h_da

Digitalpakt

Beteiligung am Projekt

Abteilung / Fachbereich

Antragsbeginn

Status

Projektbeteiligung GdhH

Geschäftstelle Digitalisierung hessischer Hochschulen

CIO Office

01.09.2023

laufend

Projektbeteiligung OZG/CMS

Umsetzung Online-Zugangsgesetz (OZG)/ CampusManagmentSystem(CMS) h_da

CIO Office

01.01.2023

laufend

Projektbeteiligung H ^3 h_da

Projektbeteiligung H^3 (vormals HeVa II)

ITDuA

01.01.2023

laufend

Interessenbekundung HeXRM h_da

Hessisches Extended-Relationship-Management.

CIO Office

01.01.2023

offen

Projektbeteiligung HeVa II Hochschule Darmstadt

Hessische Virtuelle Arbeitsplätze 2 (HeVa II) wird mit H^3 zum 01.01.2023 abgelöst.

CIO Office

01.01.2022

abgeschlossen

Projektbeteiligung QIP - Hochschule Darmstadt

Qualität, Innovation, Planbarkeit – Migration des hebis-Verbundes auf ein neues Bibliotheksmanagementsystem (QIP)

Bibliothek

01.01.2022

laufend

Projektbeteiligung LaVaH II - Hochschule Darmstadt

Langzeitarchivierung an hessischen Hochschulen II (LaVaH II)

Bibliothek

01.01.2022

laufend

Projektbeteiligung DigLL2 - Hochschule Darmstadt

Digital gestütztes Lehren und Lernen in Hessen 2

Hochschuldidaktik & Digitalisierung

01.02.2021

laufend

Projektbeteiligung HeFDI II

HeFDI II – Hessische Forschungsdateninfrastrukturen

FB Media

01.01.2021

laufend

Projektbeteiligung PMO-CIO-Struktur Hochschule Darmstadt

Kompetenz für digitale Transformation - Weiterentwicklung von CIO/PMO Strukturen

CIO Office

01.08.2020

laufend

Projektbeteiligung IT-Sicherheit h_da

Maßnahmen zur Steigerung der Informationssicherheit insbesondere IT-Sicherheit

ITDuA

01.08.2020

laufend

Projektbeteiligung Hochverfügbarkeit HDA

Hochverfügbarkeit

ITDuA

01.08.2020

abgeschlossen

Projektbeteiligung DMS h_da

Digitale dokumentengestützte Vorgangsbearbeitung (DMS)

ITDuA

01.08.2020

laufend