Veranstaltungen Einzelnachricht

Weibliche Erwerbsarbeit und Digitalisierung in Zeiten der Pandemie

Ist Teil der Online-Ringvorlesungsreihe "Gender und Digitalisierung"

Moderation: Dr. Regina Frey, Geschäftsführerin genderbüro

Anmeldung und weitere Informationen unter: https://www.frankfurt-university.de/de/aktuelles/online-ringvorlesungsreihe-digitalisierung-und-gender/

Das gFFZ – das Gender- und Frauenforschungszentrum der hessischen Hochschulen – ist eine
gemeinsame Einrichtung der Frankfurt University of Applied Sciences, der Technischen
Hochschule Mittelhessen, der Hochschulen Darmstadt, Fulda und RheinMain sowie der
Evangelischen Hochschule Darmstadt. Das gFFZ hat es sich als Ziel gesetzt, Forschungsvorhaben
zur Frauen- und Genderforschung an hessischen Fachhochschulen zu unterstützen, ein Netzwerk
der in der Frauen- und Genderforschung tätigen Lehrenden, Studierenden und Mitarbeitenden
aufzubauen und zu pflegen sowie den wissenschaftlichen Nachwuchs im Bereich Frauen- und
Genderforschung zu fördern. Zudem unterstützt das gFFZ die Hochschulen bei der Umsetzung von
Gender Mainstreaming Prozessen und sorgt für eine enge Vernetzung der Frauen- und
Genderforschung an den Hochschulen mit Institutionen der Frauen- und Genderforschung im
deutschsprachigen Raum, mit anderen Institutionen und mit der beruflichen Praxis.