Lehrpreis an der h_da

Im Sommersemester 2018 werden an der h_da zum ersten Mal Lehrpreise in drei Preiskategorien verliehen und ein „Tag der Lehre“ ausgerichtet. Damit wollen wir herausragende Lehr- und Lernkonzepte wertschätzen und sie der Hochschulöffentlichkeit vorstellen.

Ebenso wichtig ist uns, damit einen Dialog mit Lehrenden, Studierenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über gutes Lehren und Lernen zu starten und kontinuierlich fortzuführen. Dazu widmen wir zukünftig jedes Sommersemester dem Thema „Gelingendes Lehren und Lernen“.

Mit Informationen, in Veranstaltungen und dem jährlich ausgeschriebenen Lehrpreis der Hochschule Darmstadt wollen wir uns mit Lehren und Lernen befassen. Wir wollen gemeinsam darüber diskutieren, was Qualität in Lehre und Lernen ausmacht. Wir wollen uns darüber austauschen, welches Verständnis wir von gutem Lehren und Lernen haben, und wir wollen gemeinsam erarbeiten, wie wir dieses Verständnis an der Hochschule Darmstadt praktisch umsetzen und stetig weiterentwickeln können.

Vorgeschlagen werden können Lehrveranstaltungen in Hörsaal, Seminar, Werkstatt oder Labor, Lehrkonzepte, Projekte in Studium und Lehre sowie studentische Tutorien. Vorschlagsberechtigt sind alle Studierenden, Lehrenden sowie alle anderen Mitglieder der Hochschule. Selbstvorschhläge sind nicht zulässig.

Die erste Sitzung der Jury fand am 23. April 2018 statt. Die zweite Sitzung (zur Auswahl der Lehrpreise) wird am 26. Juni 2018 stattfinden.

Vorschläge konnten bis zum 1. Juni 2018 eingereicht werden.

Kontakt

Vizepräsident Studium, Lehre und studentische Angelegenheiten
Manfred Loch
C10, 14.33
+49.6151.16-38003
Manfred Loch
Henning Studte
D20, 0.16
+49.6151.16-38033
Henning Studte