Gründertreff der h_da, Modul 14

Themenreihe „Die ersten Schritte in die berufliche Selbstständigkeit“

Modul 14
Vortrag: Steuerrecht für Gründer - Keine Angst vor dem Finanzamt

Die Gründung stellt viele Herausforderungen an den Gründer. Insbesondere wenn es um steuerliche Aspekte geht, stellt sich häufig die Frage„Mach ich was falsch?“. Der Vortrag soll Grundzüge des für die Gründung relevanten Steuerrechts vermitteln und helfen, die Angst vor den Steuern bei der Gründung zu nehmen.

Inhalte:

  • Steuern – Die „richtige“ Rechtsform bei der Gründung.
  • Grundlagen der Besteuerung für Gründer
    (Einkommensteuer, Gewerbesteuer und Umsatzsteuer)
  • Gewinnermittlung
  • Grundzüge des steuerlichen Verfahrens, Steuerliche Verwaltung, Termine und Fristen
  • Die Steuerplanung
  • Das Finanzamt – der erste Kontakt

Referent
Rolf Krauß, Dipl.-Finanzwirt (FH),
Rechtsanwalt und Steuerberater, Fachberater für Internationales Steuerrecht,
Kanzlei Kucera, Darmstadt

Termin
Mittwoch, 13.01.2016, 18:00 - 21:00 Uhr

Ort:
Hochschule Darmstadt / Haardtring 100 / 64295 Darmstadt / Gebäude A 10 / EG / Raum 0.02 / Lageplan

 

Zielgruppe
Gründerinnen und -gründer, Gründungsinteressierte, Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer, Studierende / ehemalige Studierende der h_da sowie künftige Führungskräfte

Kosten
Die Teilnahme ist kostenlos. Eingeladen sind alle Interessierten.

Anmeldung

NEU:
Der Gründertreff der h_da als Themenreihe „Die ersten Schritte in die berufliche Selbstständigkeit“

Modularer Aufbau
Ab dem 09.07.2014 veranstalten wir den Gründertreff der h_da nun als „gründungs-chronologische“ Themenreihe: Die Inhalte erstrecken sich ausgehend von Themen der Gründungsvorbereitung über die ersten Schritte der beruflichen Selbstständigkeit bis hin zu Themen des späteren Geschäftsalltags. Die Inhalte der einzelnen Module bauen aufeinander auf und sollen in ihrer Gesamtheit einen Überblick über die grundlegenden Inhalte und Zusammenhänge unternehmerischer Tätigkeit vermitteln. Die behandelten Themen sind damit nicht nur für beruflich Selbstständige, sondern auch für angestellte Führungskräfte relevant.

Zertifikat
Wer drei oder mehr Gründertreffs besucht, kann beim Career Center der Hochschule Darmstadt für die von ihm besuchten Veranstaltungen ein Zertifikat anfordern. Dieses kann z. B. als Beleg der eigenen Gründungs- und Geschäftskompetenz zu Gesprächen mit Investoren, Banken oder sogar bei Bewerbungen bei Arbeitgebern vorgelegt werden.

Alle Module im Überblick:

Modul 1
Mittwoch, 08.10.2014
Workshop: „Selbst-Marketing - zeigen Sie, was in Ihnen steckt!
[mehr]

Modul 2
Mittwoch, 05.11.2014
Workshop: Gründungsideen finden und Ideen realisieren
[mehr]

Modul 3
Mittwoch, 10.12.2014
Fachvortrag: Der Businessplan – wichtiges Planungs- und Kontrollinstrument oder Zeitverschwendung?
[mehr]

Modul 4
Mittwoch, 14.01.2015
Fachvortrag: Der Businessplan – Inhalte, Erstellung und Anwendung in der Praxis
[mehr]

Modul 5
Mittwoch, 11.02.2015
Workshop: Elevator Pitch- In 60 Sekunden auf den Punkt
[mehr]

Modul 6
Dienstag, 10.03.2015
Workshop: Marketing, Teil 1
[mehr]

Modul 7
Dienstag, 14.04.2015
Workshop: Marketing, Teil 2
[mehr]

Modul 8
Dienstag, 19.05.2015
Interaktiver Gründertreff
[mehr]

Modul 9
Mittwoch, 10.06.2015
Online-Marketing für  Einsteiger
[mehr]

Modul 10
Mittwoch, 15.07.2015
Workshop „Business und Körpersprache“
[mehr]

Modul 11
Mittwoch, 14.10.2015
Workshop: Alleinstellungsmerkmale
[mehr]

Modul 12
Dienstag, 10.11.2015
Vortrag: Existenzsicherung und Rechtsformwahl aus steuerlicher Sicht
[mehr]

Modul 13
Mittwoch, 02.12.2015
Personal und Mitarbeiter
[mehr]

Modul 14
Mittwoch, 13.01.2016
Vortrag: Steuerrecht für Gründer - Keine Angst vor dem Finanzamt
[mehr]

Modul 15
Mittwoch, 24.02.2016
Thema: Finanzielle Planbarkeit von Schäden?
[mehr]

Modul 16
Mittwoch, 09.03.2016
Vortrag: Finanzierungsvarianten für Gründer und Unternehmer
[mehr]

Modul 17
Mittwoch, 06.04.2016
Vortrag; Patente und Schutzrechte
[mehr]

Weitere Veranstaltungsangebote des Career Centers finden Sie hier.

Career Center der h_da - Ihr Sprungbrett vom Studium in den Beruf