Meldung - Einzelansicht

Interne Aus- und Weiterbildung: ONLINE-Veranstaltung "Umgang mit psychischen Auffälligkeiten bei Studierenden"

Lehrende sowie Beschäftigte mit fachlichem Bezug zum Veranstaltungsthema

Veranstaltung findet statt! Keine Anmeldung mehr möglich.

Nach der erfolgreichen Veranstaltung in 2019 „Barrierefreie Hochschullehre? – Behinderte und chronisch kranke Studierende in den Blick nehmen“ konnten wir der Evaluation entnehmen, dass eine zielgerichtete Weiterbildung zum Umgang mit psychischen Auffälligkeiten bei Studierenden für die Arbeit insbesondere in den Fachbereichen hilfreich wäre.

Dazu passt auch die best2-Studie des Deutschen Studentenwerkes zum Thema „Beeinträchtigt studieren“. Hier wurde erhoben, dass psychische Erkrankungen mit 53% die häufigste Ursache für gesundheitsbedingte Beeinträchtigungen im Studium darstellen.

Inhalte, Methoden und Voraussetzungen lesen Sie in der anhängenden Veranstaltungsbeschreibung.

Datum:

Mittwoch, 23.09.2020

Uhrzeit:

09:00 – 16:30 Uhr

Ort:

Videokonferenzsystem Zoom

Referentin:

Janine Ladwig, Dipl.-Psych., Psychologische Psychotherapeutin, Arztregistereintrag

 

www.Psychotherapie-Ladwig.de

Zielgruppe:

Lehrende sowie Beschäftigte mit fachlichem Bezug zum Veranstaltungsthema


Eine Teilnahme an dieser Weiterbildungsmaßnahme im dienstlichen Sinne gilt als Dienst.
Nach den Teilhaberichtlinien und dem Sozialgesetzbuch IX sind Anträge schwerbehinderter Menschen besonders zu berücksichtigen. Falls dies auf Sie zutreffen sollte, informieren Sie uns bei der Anmeldung bitte entsprechend (optional).
Datenschutz: Sie finden die Datenschutzhinweise im Intranet: Interne Aus- und Weiterbildung.