Diskurs-Symposium

Das ganztägige Diskurs-Symposium fand im Sommersemester 2017 statt, zu der auch externe Teilnehmende herzlich eingeladen waren, um den Diskurs mit den geladenen Expertinnen und Experten sowie den Studierenden der h_da zu bereichern.

Das Ziel des Symposiums bestand darin, einen Diskurs über Bedingungen, Wirkungen, mögliche gesellschaftspolitische Folgen sowie über normative Hintergründe der Thematik Interkulturalität zu stimulieren. Das Diskurs-Symposium bot somit die Möglichkeit zur aktiven Beteiligung an einem Prozess der Selbstreflexion und -verortung, der ethischen Urteilsbildung sowie zur Bewertung der eigenen Gestaltungsmöglichkeiten und Verantwortungsübernahmeoptionen in unserer modernen Lebenswelt vor dem Hintergrund dringend notwendiger Entwicklungsziele.