Corona-Pandemie: Aktuelle Entwicklungen und Bestimmungen an der h_da

Diese Regeln gelten im Sommersemester:

Das neue Semester startet – mit vielen Änderungen. In der Hochschule Darmstadt starten wir wieder mit dem Präsenzlehrbetrieb, außerhalb der Hochschule sind viele Corona-Regeln aufgehoben. Da wir aber im Präsenzlehrbetrieb den Abstand grundsätzlich nicht mehr einhalten können und auch die 3G-Zutrittsregeln nicht mehr gelten,bleiben für unsere Hochschule einige Corona-Regeln weiterhin gültig. Im Überblick:

Abstand:
Im Präsenzbetrieb und in der sich wieder füllenden Hochschule werden wir den Abstand von 1,5 Metern nicht mehr einhalten können. Es gibt keine corona-spezifischen Kapazitätsgrenzen für Räume mehr, Aufzüge und Toiletten können normal benutzt werden. Dennoch: Wo immer es geht, halten Sie Abstand! Der wichtigste Ersatz des Abstands sind Masken und Lüftung.

Maskenpflicht:
Es gilt weiterhin eine Maskenpflicht in den Gebäuden der Hochschule! Einheitlich für Beschäftigte, Studierende und Externe gilt als Minimum-Standard die medizinische Maske (OP- oder FFP2-Maske). Die Hochschule empfiehlt allerdings die Verwendung einer FFP2-Maske, die neben einem erhöhten Fremdschutz einen effektiven Eigenschutz sicherstellt.

In jedem Fall gilt die Maskenpflicht:

  • auf Verkehrsflächen innerhalb von Gebäuden,
  • während Lehrveranstaltungen,
  • in Dienstfahrzeugen, in denen mehr als eine Person sitzt.

Die Maske darf abgesetzt werden,

  • wenn man sich alleine in einem Raum befindet,
  • wenn man sich am eigenen Arbeitsplatz befindet und das Büro eine größere Grundfläche als 10 m² pro Anwesende hat sowie über eine „gute Lüftungssituation“ verfügt,
  • wenn man am Platz im Besprechungsraum sitzt, und der Besprechungsraum eine größere Grundfläche als 10 m² pro Anwesende hat sowie über eine „gute Lüftungssituation“ verfügt,
  • wenn man als Vortragende*r in einer Lehrveranstaltung zu anderen Anwesenden einen Abstand von 1,50 Metern einhält.

Tests:
Da die 3G-Regel aufgehoben ist, sind Tests nur noch für bestimmte Situationen erforderlich:

  • Sollte bei einer Lehrveranstaltung der Abstand von 1,50 m nicht sicher eingehalten werden und aus didaktischen oder technischen Gründen von der Masken-pflicht abgewichen werden, besteht eine Testpflicht für die anwesenden Personen. Dies kann über (individuelle) Schnelltests in einem Testzentrum oder über einen gruppenüberwachten Selbsttest sichergestellt werden. Nur Personen mit einem negativen Testergebnis dürfen an der betreffenden Veranstaltung teilnehmen. Für die Kontrolle ist die jeweilige Lehrkraft verantwortlich.
  • Personen, die nach einem Kontakt mit erhöhtem Infektionsrisiko oder nach einer eigenen COVID-Infektion wieder an die Hochschule zurückkehren, müssen ein negatives Testergebnis vorlegen.
  • Personen, die trotz eines Kontaktes mit erhöhtem Infektionsrisiko zur Sicherstellung zeitkritischer Geschäftsprozesse an die Hochschule kommen, müssen anwesenheitstäglich ein negatives Testergebnis vorweisen.

Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte der Mail von Dr. Andreas Seeberg, Leiter der Abteilung Sicherheit und Umwelt, die am 01.04. an alle Hochschulmitglieder ging.

Liebe Studierende,

das laufende Sommersemester planen wir als Präsenzsemester. Nicht nur die zu erwartende Entspannung der pandemischen Lage in den Sommermonaten, sondern insbesondere auch die hohe Impfbereitschaft unter Lehrenden und Studierenden erlaubt es uns, diesen Schritt konsequent zu gehen.

Was bedeutet das für Sie?

Das Präsenzsemester können wir nur durch eine Aufhebung des Abstandsgebots in den Seminarräumen organisatorisch umsetzen, d.h. alle in den Lehrräumen vorgesehenen Plätze können und dürfen wieder genutzt werden.

Wichtig dabei: Einige Infektionsschutzmaßnahmen an der Hochschule bleiben bis auf weiteres bestehen und gewinnen durch den Wegfall der Abstandsregelung eher noch an Bedeutung. Dazu gehören insbesondere:

  • Maskenpflicht, die wir als wichtigste und effektivste Schutzmaßnahme besonders im Blick behalten werden
  • Hygienegebot
  • Großzügiges Lüften, unterstützt durch CO2-Ampeln

Angesichts eines bisher sehr wechselhaften Pandemieverlaufs steht natürlich auch die Rückkehr zum Präsenzbetrieb an der h_da unter dem Vorbehalt der jeweils gültigen gesetzlichen Regelungen bzw. rechtlichen Rahmenbedingungen, ggf. neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse sowie der konkreten Infektionssituation an unserer Hochschule.

Wie einzelne Lehrveranstaltungen im Sommersemester genau organisiert sein werden, legen die h_da-Fachbereiche dezentral für ihre Studiengänge fest. Zwar soll das Präsenz-Studium im Sommer wieder zur Regel werden, daneben werden aus organisatorischen oder didaktischen Gründen voraussichtlich jedoch auch weiterhin Online- oder Hybrid-Module angeboten werden. Bitte informieren Sie sich im Detail direkt bei Ihren Fachbereichen.

Im Sommersemester können Sie auch das neue Studierendenhaus am Darmstädter Campus Schöfferstraße nutzen. Hier wird sich alles um die Anliegen der Studierenden drehen und Service- und Beratungsangebote werden unter einem Dach gebündelt: Neben dem Student Service Center ziehen das Prüfungsamt, das Hochschulzentrum für Studienerfolg und Berufsstart, das International Office, Teile des AStA und das Familienbüro in den Neubau ein. Hinzu kommen Seminarräume, ein Lernzentrum sowie das Campusrestaurant „Schöffers“: www.h-da.de/studierendenhaus.

Die Rückkehr an den Campus und die Einweihung des Studierendenhauses wollen wir im Sommersemester gemeinsam mit Ihnen feiern. Ein Fest ist bereits in Planung und ich freue mich schon darauf, Sie alle dort zu begrüßen.

Ihr Prof. Dr. Manfred Loch

Vizepräsident Studium, Lehre und studentische Angelegenheiten der Hochschule Darmstadt 

Aktuelle Entwicklungen

Sommersemester wird Präsenzsemester

Digitale Lehrformate sollen als didaktische Ergänzung bleiben

Die Lehre an Hessens Hochschulen wird…

 

h_da macht ihren Studierenden erneut ein Impfangebot

Studierende der Hochschule Darmstadt (h_da) können sich auch im aktuellen Wintersemester 2021/22…

 

Meilenstein: Impfstart an der h_da

Seit dem 16. Juni 2021 können sich Tarifbeschäftigte und Beamte an unserer Hochschule beim…

 

FAQ für Studierende

In der FAQ finden Sie Antworten zum Thema studieren.

FAQ für Beschäftigte und Gäste

Fragen von Beschäftigten und Gästen werden in unserem FAQ beantwortet.

Corona-Handbuch

Wichtige Infos und Dokumente zu Pandemie-Regelungen an der h_da finden sich auch im Corona-Handbuch.

FAQ zu Studium und Lehre

FAQ für Beschäftigte und Gäste

Fragen von Beschäftigten und Gästen werden in unserem FAQ beantwortet.

Corona-Regeln für Externe

Das Unterschriftsblatt Corona-Regeln für Externe stellt die Corona-Regeln, die aktuell an der Hochschule Darmstadt gelten, in der Übersicht zusammen.

Externen Personen, die an die Hochschule kommen, soll dieses Dokument vorab zugeschickt werden, damit sie es unterschrieben der einladenden Person spätestens beim Betreten der Hochschule übergeben.

Drängende Fragen

Bei drängenden Fragen ist der Leiter der Abteilung Sicherheit und Umwelt ansprechbar, Dr. Andreas Seeberg: pandemie@h-da.de

Fragen zum Studium

Bei Fragen zum Studium ist weiterhin das SSC unter der Adresse info@h-da.de erreichbar.

Öffnungszeiten Bibliothek

Auf der Website der Bibliothek wird über Öffnungszeiten und Schließungen der Bibliothek und Teilbibliotheken informiert.

Studierendenwerk Darmstadt

Informieren Sie sich bitte direkt beim Studierendenwerk über die aktuell geltenden Rahmenbedingungen.

Allgemeinverfügung