Detailansicht Bauprojekte

Zufahrt A-Gebäude Haardtring

Ab Donnerstag, 24. Oktober 2019, kann die Zufahrtstraße zu den A-Gebäuden wieder wie gewohnt genutzt werden.

Nach erheblichen Verzögerungen hat der benachbarte Investor nun mitgeteilt, dass die private Zufahrtsstraße weitgehend gefahrenfrei benutzt werden kann. Die Zufahrt erfolgt über die Einfahrt am Haardtring. Alle Berechtigten verfügen über entsprechende Transponder, um die Schranke zu öffnen. So können die Stellplätze hinter A 10 – A 11, unter A 12 und im Weiteren der Parkplatz A 14, Berliner Allee, erreicht werden. Die Ausfahrt erfolgt durch die sich selbst öffnende Schranke auf die Berliner Allee.

Geparkt werden kann auf den gekennzeichneten Flächen und dem Parkplatz Berliner Allee. Nicht geparkt werden darf auf der Privatstraße, den Feuerwehr- und Rettungswegen, den Feuerwehraufstellflächen und dem Fußgängerbereich vor A 12. Im gesamten Bereich muss mit vorsichtiger Fahrweise und angemessener geringer Geschwindigkeit gefahren werden.

In den nächsten Tagen erfolgen noch Nacharbeiten (Zaun, Handläufe usw.). Für die nächste vorlesungsfreie Zeit ist die Vervollständigung der Baumaßnahmen vorgesehen. Hierzu zählt unter anderem der Aufbau einer neuen Schrankenanlage.

Weitere Informationen