C19

Hörsaalgebäude C19 und C20

Im Sommer hat der Platz vor dem Hochhaus etwas von einer spanischen Plaza: Hier wird gechattet und gechillt, studiert und flaniert, gegessen und gelacht. Zu diesem "Campusgefühl" tragen auch die Hörsaalgebäude C19 und C20 bei. Sie schließen das neu gestaltete Areal nach Süden hin ab, die verglasten Eingangsbereiche und hohen Foyers sorgen für eine offene Atmosphäre.

Die beiden Zwillingsgebäude umfassen vier Hörsäle mit je 154 Sitzplätzen. Im Vergleich zu den Auditorien großer Universitäten mit bis zu 1.000 Plätzen ist das überschaubar. Eine bewusste Entscheidung: Das Lernen in kleinen Gruppen ist ein Qualitätsmerkmal des Studiums an der Hochschule Darmstadt.

Auch in puncto Energieeffizienz setzen die Gebäude Maßstäbe: Bei Wärmeschutz und Energieverbrauch wurden die gesetzlichen Vorgaben weit übertroffen. Möglich wurde dies durch eine besonders dicke Dämmschicht und ein neuartiges mechanisches Lüftungssystem. Das erste der beiden Zwillingsgebäude ist seit 2013 in Betrieb, das zweite seit April 2015. 

Weitere Informationen