Serviceleistungen

Die Hochschule Darmstadt unterstützt ihre Forschenden durchgängig von der Planung und Antragstellung eines Forschungsprojekts über die Durchführung bis zum Projektabschluss. Dafür sind verschiedene Ressourcen bereitgestellt.

Für Beratung und Coaching stehen am Ressortbereich Forschung die verschiedenen Einrichtungen bereit. Bei Fragen zu extern geförderten Forschungs- und Transferaktivitäten unterstützt das Servicezentrum Forschung und Transfer. Die Organisation und Abwicklung der internen Forschungsförderung liegt beim Zentrum für Forschung und Entwicklung.

Adminstrative Unterstützung Drittmittelprojekte

Im Rahmen der zentralen Forschungsförderung werden hochschulintern fachgebietsbezogene wie fachgebietsübergreifende Forschungsprojekte zur Unterstützung des Aufbaus eines langfristig tragfähigen Forschungskontextes gefördert. Mittels der Forschungsstrukturförderung wird die forschungsbezogene Vernetzung und Bildung schwerpunktbildender Forschungszentren unterstützt. Die Organisation und Abwicklung erfolgt durch das Zentrum für Forschung und Entwicklung (ZFE).

Für Forschende der Hochschule werden regelmäßig Informationsveranstaltungen zu aktuellen Themen angeboten.

Für Forschende wird direkter Zugang zu Informationsdiensten und Förderdatenbanken für Recherchen zu Förderprogrammen, Ausschreibungen und Terminen zentral angeboten.

Die EU-Strategie der h_da ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) seit 2014 gefördertes Instrument der internen Unterstützung von Forschenden der Hochschule, die ein Forschungsvorhaben im europäischen Rahmen vorbereiten.
Das Projekt befindet sich in der zweiten Förderperiode, die bis Ende September 2019 reicht und wird in enger Kooperation mit dem Servicezentrum für Forschung und Transfer (SFT) durchgeführt.

An der Hochschule Darmstadt werden seit vielen Jahren verschiedenste Tagungen und Konferenzen durchgeführt. Für die Organisation steht das Tagungsbüro der Hochschulkommunikation zur Verfügung. Wissenschaftliche Tagungen unterstützt das Zentrum für Forschung und Entwicklung im Rahmen der Zentralen Forschungsförderung. Die Vernetzung mit den Kooperationspartner wird vom Servicezentrum Forschung und Transfer begleitet.

Die Hochschule Darmstadt unterstützt Open Access Publizieren. Information dazu gibt es direkt beim Medienzentrum.